Snack Content Company

/ snack-content-company / Update auf iOS 14.3 – Fotos jetzt mit RAW-Format
Das Update auf iOS 14.3 bringt das RAW-Format auf Apple-Smartphones

Update auf iOS 14.3 – Fotos jetzt mit RAW-Format

Seit dem 14. Dezember 2020 um 19 Uhr gibt es bei Apple-Smartphones das Update auf iOS 14.3 – unter anderem mit Auswirkungen auf die Foto-Kamera: das RAW-Format kommt.

Das RAW-Format kommt

Mit dem RAW-Format lassen sich einige Bildeinstellungen auch noch nachträglich, also nach der Aufnahme ändern. Für Nutzer des iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max gibt es mit dem Update auf iOS 14.3 ab sofort die Funktion Apple ProRAW in der Fotos-App – mit der Möglichkeit zur Bildbearbeitung direkt auf dem iPhone – entweder in der Fotos-App oder künftig auch in Drittanbieter-Apps.

Wenn Sie über ein solches iPhone verfügen, dann können Sie die Funktion wie folgt aktivieren:

Unter Einstellungen > Kamera > Apple ProRAW aktivieren
Unter Einstellungen > Kamera > Apple ProRAW aktivieren
In der Bearbeitungsleiste taucht nun RAW als Option auf, die Sie aktivieren oder deaktivieren können
In der Bearbeitungsleiste taucht nun RAW als Option auf, die Sie aktivieren oder deaktivieren können

Fazit

Die Funktion steht ab sofort zur Verfügung. Man darf gespannt sein auf die neuen Möglichkeiten zur Fotobearbeitung, die sich daraus ergeben.

Dies könnte Sie auch interessieren:

Bitte anklicken:

Publiziert am 15.12.2020

Sie möchten mit der Snack-Content Company (SCC) Deutschland kooperieren und uns mit Kreation und Produktion von Snack-Content beauftragen? Hier geht es zur Anfrage.

War dieser Beitrag für Sie relevant? Dann teilen Sie ihn in den sozialen Netzwerken:

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Werden Sie Blog-Abonnent*in
Diesen Blog abonnieren? Ist ganz einfach.
Wenn Sie diesen Artikel am Desktop lesen, ist die Abo-Möglichkeit rechts.
Wenn Sie am Smartphone sind, finden Sie sie weiter unten.
Franz-Josef Baldus - Geschäftsführer der Snack-Content Company (SCC) Deutschland GmbH

Franz-Josef Baldus

Geschäftsführer der Snack-Content Company (SCC) Deutschland GmbH

Kommentar schreiben

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.